Städtepartnerschaften

                                                                         Herzlake   -   Orneta (Polen)

                                                                         Wappen Gemeinde Herzlake          Orneta - Wappen

Am 25. Mai 2006 wurde der Partnerschaftsvertrag mit der polnischen Stadt Orneta (früher: Wormditt) unterzeichnet. Die Stadt liegt mit ihren ca. 10.000 Einwohnern in dem polnischen Landkreis Lidzbark-Warminski (früher Heilsberg, Ostpreußen) im Ermland/Masuren. Die Region im Nordosten Polens gilt als "Land der tausend Seen", die alle durch Flüsse und Bäche miteinander verbunden sind.  


Der Partnerschaftsgedanke ist bereits im August 2004 aufgekeimt. Damals schloss der Landkreis Emsland mit dem Landkreis Lidzbark-Warminski einen Partnerschaftsvertrag.

Im September 2005 besuchte eine Delegation aus dem Landkreis Lidzbark-Warminski, der Stadt Lidzbark-Warminski und der Stadt Orneta den Landkreis Emsland, die Gemeinde Werlte und die Gemeinde Herzlake. Die Gemeinde Werlte schloss bereits 2005 einen Partnerschaftsvertrag mit der Stadt Lidzbark-Warminski. Die Gemeinde Herzlake zog nach. 

 

Zur Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages zwischen der Gemeinde Herzlake und der Stadt Orneta reiste eine Delegation von Ratsmitgliedern vom 24. bis zum 29. Mai 2006 nach Polen. Die Delegation wurde im Kulturhaus der Stadt Orneta vom Stadtratsvorsitzenden Henryk Kaczmarek und Bürgermeister Jaroslaw Kogut herzlich empfangen. Die Verbindung zwischen Herzlake und Orneta soll durch intensiven und regelmäßigen Austausch im kulturellen, sozialen, wirtschaftlichen und verwaltungstechnischen Bereich gefördert werden.
Orneta - Unterzeichnung Partnerschaftsvertrag
Bürgermeister Henkel und Bürgermeister Kogut unterzeichnen
den Partnerschaftsvertrag zwischen Herzlake und Orneta.


Zusammen mit der Ratsdelegation aus Herzlake reisten auch zwei Fußball-Jugendmannschaften aus Herzlake und Werlte nach Polen, um einen ersten partnerschaftlichen Kontakt zwischen Jugendlichen aufzunehmen. Es wurde ein Fußballturnier zwischen polnischen und deutschen Jugendlichen ausgetragen. Die freundschaftliche Verständigung zwischen den Jugendlichen fand ohne Probleme in englischer Sprache statt, wobei auch einige polnische und deutsche Vokabeln einflossen. Die deutschen Jugendlichen waren besonders angetan von der ungezwungenen Fröhlichkeit und Offenheit, mit der ihnen die jungen polnischen Mitschüler begegneten.
Orneta - Fußballturnier 2006
Fußballturnier zwischen deutschen und polnischen Jugendlichen



Fußballmannschaft aus Orneta besucht Herzlake

Ein Gegenbesuch der polnischen Seite fand im Mai 2007 statt. Die Fußballmannschaft aus Orneta besuchte mit 18 Schülern und 3 Betreuern im Rahmen eines Schüleraustausches vom 15. bis 20. Mai 2007 die Gemeinde Herzlake. Neben einem Fußballturnier standen u.a. eine Rundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten des Emslandes, ein Besuch des Zoo's in Emmen sowie eine Betriebsbesichtigung einer Metallfirma in Herzlake auf dem Programm.
Orneta - Besichtigung Clemeswerth 2007
Besichtigung Schloss Clemeswerth in Sögel



Polnische Tanz- und Folkloregruppe zum Jugendaustausch in Herzlake

Im Rahmen eines Jugendaustausches hatte die Gemeinde Herzlake in der Zeit vom 28. Juni bis 3. Juli 2007 eine Tanz- und Folkloregruppe mit 23 Jugendlichen und 5 Betreuern aus Orneta zu Gast. Im gleichen Zeitraum war auch eine offizielle Delegation der Stadtverwaltung aus Orneta in Herzlake. Den Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, das u.a. aus einer Draisinenfahrt, dem Besuch der Waldbühne Ahmsen und Firmenbesichtigungen in Herzlake und Umgebung bestand. Programmhöhepunkt war jedoch der Auftritt der polnischen Jugendlichen auf der Herzlaker Sommernacht am 30. Juni 2007, bei dem polnische und internationale Lieder und Tänze vorgetragen wurden. Die Aufführungen waren ein voller Erfolg. Weiterhin konnte im Zusammenhang mit dem Jugendaustausch eine Schulpartnerschaft mit dem Schulzentrum Hasetal in Herzlake und dem Gymnasium Nr. 1 in Orneta per Handschlag besiegelt werden.
Orneta - Tanzgruppe 2007
Auftritt der Tanzgruppe auf der Herzlaker Sommernacht



Delegation aus Herzlake besucht Partnerstadt Orneta

Im Juni 2008 besuchte eine Delegation der Gemeinde Herzlake die Partnerstadt Orneta. Die Stadt Orneta hatte zu einer "Konferenz der Partnerstädte" eingeladen, bei der auch Abordnungen der Städte Bleicherode (Thüringen), Landwarow (Litauen) und Streltscha (Bulgarien) anwesend waren. Während der Konferenz wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen dem Schulzentrum Hasetal und dem Gymnasium Nr. 1 in Orneta unterzeichnet. Beide Schulen haben die Absicht, die Kontakte durch einen regelmäßigen Schüleraustausch zu intensivieren. Weiterhin wurde den internationalen Gästen in Orneta ein abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten.

             Orneta - Marktplatz Orneta 2008                     Orneta - Unterzeichnung Schulpartnerschaft 2008
            Die Herzlaker Delegation auf dem Marktplatz in Orneta,                Schulleiter Wilfried Brönstrup vom Schulzentrum Hasetal
            wo ein Schild die Partnerstädt Ornetas mit den jeweiligen              sowie Frau Bozena Hermanowicz, Direktorin des Gymnasiums
            Entfernungen anzeigt.                                                                 Nr. 1 in Orneta, bei der Unterzeichnung des Partnerschafts-
                                                                                                            vertrages.


Delegation aus Orneta zu Gast in Herzlake

Eine Delegation der Partnerstadt Orneta war vom 02.04.-06.04.2009 zu Gast in Herzlake. Am 2. April trafen die polnischen Gäste gegen 20.00 Uhr in Herzlake ein und wurden bei einem kurzen Empfang im Rathaus Herzlake offiziell durch Herrn Bürgermeister Heinz Prins und Herrn Gemeindedirektor Ludwig Pleus begrüßt.
Den Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Am Freitag fand eine Besichtigung der Verzinkerei statt sowie eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Rickermann. Weiterhin konnten die Gäste das Schulzentrum Hasetal und die neue Turnhalle besuchen. Am Samstag und Sonntag stand die Gewerbeschau Herzlake  auf dem Programm. Höhepunkt war hier der Hubschrauberrundflug über die Gemeinde. Weiterhin konnte auf Wunsch der Delegation die Feuerwehr Herzlake besichtigt werden.
Die Gemeinde Herzlake hat sich gefreut, ihre Partnerstadt Orneta in Herzlake begrüßen zu dürfen und hofft auf eine weiterhin gute Partnerschaft.

             Orneta 2009_Ortsmitte                    Orneta 2009_Feuerwehr
             Die polnische Delegation mit Bürgermeister Prins.                      Besichtigung der Feuerwehr Herzlake.


Junge Besucher aus Orneta zu Gast in Herzlake

Die Teilnahme an einem E-Jugend-Pfingstturnier in Lingen nutzen zwei E-Jugendmannschaften mit ihren Trainern und Betreuern aus unserer polnischen Partnergemeinde Orneta am 21.05.2010 zu einem vorherigen Besuch in Herzlake. Nach dem Empfang durch Bürgermeister Heinz Prins und seinem Stellvertreter Aloys Kötter vor dem Rathaus standen der Besuch der Feuerwehr Herzlake, das Hasetalstadion sowie zum Abschluss die Schützenhalle des Schützenvereins Herzlake auf dem dichtgedrängten Besuchs- und Besichtigungsprogramm. Besonders die Feuerwehr und die Gelegenheit, ihre Schießkünste unter Beweis zu stellen, löste bei den Kindern große Begeisterung aus.

             Orneta - Besuch Feuerwehr 2010                         Orneta - Besuch Schützenhalle 2010
                    Ortsbrandmeister Clemens Kötting bei der                                     Gruppenbild mit Schießwarten in der Schützenhalle.
                       Präsentation des Feuerwehrhauses.
 


Partnerstadt Orneta besucht Herzlake

Eine Delegation der Partnerstadt Orneta war vom 01.-03.07.2011 zu Gast in Herzlake.
Den Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Neben Besichtigungen des Schulzentrums Hasetal, der Firma Brüggen, des neuen DRK-Heims sowie einer Biogasanlage ging es auch über die Gemeindegrenzen hinaus nach Sögel zum Schloss Clemenswerth und nach Haselünne.
Begleitet wurde die Delegation von den E-Jugendmannschaften des Sportvereins Blekitni Orneta, die an dem dreitägigen E- und F-Jugendturnier innerhalb der Jugendsportwoche des VfL Herzlake teilgenommen haben. Selbstverständlich wurde die Mannschaft während des Turniers tatkräftig und lautstark von der Delegation angefeuert.

             Orneta 2011 - Bild 1                      Orneta 2011 - Bild 2
             Die polnische Delegation mit Bürgermeister Prins und                                E-Jugendmannschaften VfL Herzlake und
               Dolmetscher Leszczynski vom Landkreis Emsland.                                                     Blekitni Orneta.

Die Gemeinde Herzlake hat sich gefreut, ihre Gäste aus der Partnerstadt Orneta in Herzlake begrüßen zu dürfen und hofft auf eine weiterhin gute Partnerschaft.

 


Delegation aus Orneta zusammen mit jungen Sportlern in Herzlake

Eine Delegation der Partnerstadt Orneta war vom 13.-15.07.2012 zu Gast in Herzlake. Neben Besichtigungen des Schulzentrums Hasetal, der Firma EMS-PLUS, des Hofes Möhlenkamp in Lähden sowie der Hüvener Mühle stand im Vordergrund der diesjährigen Stippvisite das weitere gegenseitige Kennenlernen. Die Bedeutung der Partnerstadt zwischen Herzlake und Orneta lässt sich u.a. auch daran messen, dass der Bürgermeister irek Popiel an diesem Wochenende seinen 40. Geburtstag in Herzlake feierte.
Begleitet wurde die Delegation von der E-Jugendmannschaft des Sportvereins Blekitni Orneta, die bereits zum zweiten Mal am großen E-Jugendturnier des VfL Herzlake teilnahm. Trotz des schlechten Wetters waren Mannschaft und Betreuer bester Laune und wussten auch teilweise sportlich zu überzeugen. Ein besonderer dank gilt an dieser Stelle Hubert Lux und Eddy Eickmann, die während des gesamten Aufenthalts die polnischen Gäste im Hasetalstadion betreut haben.

              Orneta 2012 - Hüvener Mühle                       Orneta 2012 - Stadion
                     Die polnische Delegation mit Bürgermeister                                  Die E-Jugendmannschaft Blekitni Orneta mit ihren
                        Hans Bösken bei der Hüvener Mühle.                                      Betreuern und der Delegation nach der Siegerehrung.



Gäste aus Partnerstadt Orneta besuchen die Herzlaker Gewerbeschau

Im Herzlaker Rathaus haben SamtgemeindebürgermeisterLudwig Pleus und Bürgermeister Hans Bösken eine Delegation aus der polnischen Partnerstadt Orneta empfangen. Die polnischen Gäste waren vom 25.-28.04.2013 in Herzlake und nahmen an der Herzlaker Gewerbeschau teil.

Bösken begrüßte die Gäste um Ornetas Bürgermeister Ireneusz Popiel. Der zehnköpfigen polnischen Delegation gehörten neben Vertretern des Stadtrates auch Unternehmer aus Orneta an. „Es ist toll, wie unsere Partnerschaft stetig gewachsen ist, und ich hoffe, dass die Zusammenführung der Bürger aus Herzlake und Orneta stetig weiter zunimmt“, äußerte Bösken den Wunsch, die wirtschaftlichen, sportlichen, sozialen und kulturellen Kontakte weiter auszubauen.

Er skizzierte danach die Geschichte der Partnerschaft, die im August 2004 mit der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zwischen dem polnischen Landkreis Lidzbark-Warminski und dem Landkreis Emsland eingeleitet worden sei. Seit 2006 bestünde nunmehr die offizielle Partnerschaft der beiden Kommunen.

„Inzwischen sind aus Partnern echte Freunde geworden, das zeigen die vielfältigen Begegnungen und gemeinsamen Aktivitäten während der gegenseitigen Besuche“, so Bösken. Er versprach, dass vonseiten der Gemeinde Herzlake „alles dafür getan wird, diese Kontakte zu fördern und die wirtschaftliche Zusammenarbeit zu forcieren“.

Diesen Wunsch äußerte auch Ernst Elbers, Vorsitzender des Herzlaker Handel- und Gewerbevereins. Samtgemeindebürgermeister Ludwig Pleus stellte die Arbeit der Verwaltung im Rathaus und das Leben in der Gemeinde Herzlake und der Region Hasetal anhand einer Multimediaprojektion vor. Ornetas Bürgermeister Popiel bedankte sich für den „herzlichen Empfang und die Freundschaft, die man auf jeden Schritt unserer Zusammenarbeit spürt“.
Neben dem Besuch der Gewerbeschau stand eine Betriebsbesichtigung der Firma Hänsch auf dem Programm sowie ein gemeinsamer Grillabend.


     Orneta April 2013_Gewerbeschau      Orneta April 2013_Hänsch
                     Gewerbeschau Herzlake                                                             Besichtigung Firma Hänsch

 

Junge Fußballer aus Orneta beim E-Jugendturnier des VfL Herzlake erfolgreich

Die E-Jugendmannschaften des Vereins MKS Blekitni Orneta haben bereits zum dritten Mal am großen E–Jugendturnier des VfL Herzlake, welches der Verein übrigens zum 16. Mal ausgetragen hat, teilgenommen. Vom 14.-16.06.2013 waren die jungen Spieler zu Gast in Herzlake. 

Nach einer mehr als 18(!!) stündigen Busanreise trafen die Gäste (18 Spieler und 4 Betreuer) am Freitagvormittag in Herzlake ein. Bevor man in der Zeltstadt im Herzlaker Hasetalstadion Quartier bezog, stand am Nachmittag ein Besuch der Schützenhalle in Herzlake auf dem Programm.  

Bei den am Samstag und Sonntag folgenden Gruppenspielen waren die Mannschaften aus Orneta gegenüber den Vorjahren relativ erfolgreich und belegten am Ende im Turnier A den 5. Platz und im Turnier B den 8. Platz. Nichtzuletzt auch aufgrund der günstigen Witterungsbedingungen herrschte bei den Spielern und den Betreuern eine sehr gute Stimmung.  

Sowohl der VfL Herzlake als auch MKS Blekitni Orneta möchten in den kommenden Jahren die mittlerweile sehr engen Beziehungen weiter ausbauen und pflegen.





 

700 Jahrfeier der Partnerstadt Orneta

30 Vertreter von Rat, Verwaltung, Vereinen und Verbänden sowie des Schulzentrums Hasetal Herzlake haben vom 12.-15.09.2013 an den Feierlichkeiten zum 700 jährigen Stadtjubiläum der Partnerstadt Orneta im Ermland in Polen teilgenommen.  

Ebenfalls hat der VfL Herzlake sich mit über 30 Personen auf den Weg nach Orneta gemacht, um dort die Kontakte mit dem örtlichen Sportverein MKS Blekitni Orneta auszubauen. 
Eine Abordnung der kommunalen Ratsvertreter aus Herzlake, Vertreter der thüringischen Partnergemeinde Bleicherode sowie zahlreiche polnische und deutsche Gäste als Zuschauer waren am Freitag, 13. September 2013 zu Gast bei der feierlichen Stadtratssitzung der Stadt Orneta. Nach den Hinweisen auf die Anfänge der Partnerschaft wurde von allen Seiten deutlich herausgestellt, dass man nicht nur auf höchster Ebene die Kontakte vertiefen wolle, sondern insbesondere zwischen den Vereinen und Verbänden, den Bürgerinnen und Bürgern und der Jugend die Kontakte pflegen und vertiefen werde. 
Als Gastgeschenk überreichte die Herzlaker Delegation mit Samtgemeindebürgermeister Ludwig Pleus und Bürgermeister Hans Bösken den Vertretern der Stadt Orneta, Bürgermeister Irek Popiel und dem Stadtratsvorsitzendem Josef Uzar einen symbolischen Scheck über 500,00 € für eine Investition im Kinder- und Jugendbereich.
Zu Beginn des dreitägigen Besuches bereitete jedoch zunächst die Schule Gymnasium Nr. 1 mit der Schulleiterin Bozena Hermanicz und ihrem Stellvertreter Jerzy Janulewicz den Herzlaker Gästen mit Schulleiter Wilfried Brönstrup und Lehrer Dieter Pixa vom Schulzentrum Herzlake einen herzlichen Empfang und gaben einen kurzen aber umfassenden Einblick in das Schulleben. Deutlich wurde, das Tradition nicht nur im täglichen Schulleben gelebt wird sondern auch in dem historischen Gebäude allgegenwärtig ist. So wurden in der großen Aula alte Wandmalereien freigelegt. Beim anschließenden kleinen Stadtrundgang folgte die Besichtigung des neuen Feuerwehrhauses. Hier zeigten sich u. a. die Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Herzlake mit dem Ortsbrandmeister Ralf Foppe, Stefan Ideler und Georg Strieth beeindruckt von dem neuen Feuerwehrfahrzeug aber auch überrascht von der vorhandenen Ausstattung. Bei der Eröffnung eines Verkehrslehrpfades bei der Grundschule in Orneta mit weiteren hochrangigen politischen Gästen, umrahmt durch Tänze und Gesang der Schülerinnen und Schüler, durfte u. a. auch der Herzlaker Bürgermeister Hans Bösken seine Fahrradgeschicklichkeit testen. Zum Tagesabschluss lud die Jägerschaft, die in diesem Jahr ihr 60 jähriges Vereinsjubiläum feiert, zu einem gemeinsamen Abendessen in deren Jagdhütte ein.
Die spätbarocke Kirche zum Heiligen Kreuz in Chwalecin (Stegmannsdorf) mit ihrer besonders sehenswerten Ausmalung des hölzernen Kreuzgewölbes, das Kloster in Pieniezno sowie die Wallfahrtskirche in Krosno (Krossen), die der Heiligen Linde nachgebildet wurde, standen am Samstagvormittag auf dem Programm. Die Feierlichkeiten zum Erntedankfest, dass in Polen eine große Tradition hat, wurden ab Samstagmittag besucht. Zu Beginn fand ein gemeinsamer Gottesdienst statt, der vom emeritierten Erzbischof Edmund Piszcz aus Allenstein zelebriert wurde. Mit der Prämierung der schönsten Erntekrone wurde das Erntedankfest, dem ein großes folkloristisches und musikalisches Programm folgte, eröffnet. Um 15.00 Uhr fand das Spiel der „Oldboys“ Polska – Niemcy (Altherren Blekitni Orneta – VfL Herzlake) vor großem polnischen und deutschen Publikum im Stadion OSiR statt. Nach dem Einmarsch der Mannschaften und dem Abspielen der Nationalhymnen musste sich in einem abwechslungsreichem Spiel der VfL Herzlake nur mit 3 : 5 geschlagen geben. Die Tore für den VfL Herzlake schossen Jürgen Book, Arthur Wiecha und Wojtek Kijanko (in der 2. Halbzeit „Leihgabe“ von MKS Blekitni Orneta). Im Anschluss an das Fußballspiel wurden die VfLer von der Stadt Orneta und dem Verein zum gemeinsamen Abendessen eingeladen.

Beeindruckt von der überwältigenden Gastfreundschaft und mit vielen neuen Eindrücken kehrten die Delegationen nach Herzlake zurück.

      Orneta 2013_700 Jahre_Gastgeschenk        Orneta 2013_700 Jahre_Feuerwehr
        Überreichung des Gastgeschenkes an Bürgermeister Popiel                           Besichtigung der Feuerwehr Orneta


     Orneta 2013_700 Jahre_Fußballspiel                        Orneta 2013_700 Jahre_Erntedankfest
       Fußballspiel Altherren Blekitni Orneta - VfL Herzlake                                               Erntedankfest